Firmengeschichte

Walter Hauenstein

Die Gründung durch Walter Hauenstein

Die Geschichte der Hauenstein Gruppe reicht bis ins Jahr 1954 zurück. In diesem Jahr gründete Walter Hauenstein, der aus einer Arbeiterfamilie stammte, die Einzelfirma, welche 1971 in die Aktiengesellschaft W. Hauenstein Immobilien AG (heute Hauenstein Immobilien AG) überführt wurde. Seit 1971 kamen weitere Betrieb in den Bereichen Hotellerie, Gastronomie und Gesundheitswesen zur Unternehmung dazu, die seit 1991 im Besitz der Hauenstein Invest AG sind.

Peter Hauenstein, Geschäftsführung Hauenstein Gruppe

Weiterentwicklung der Marktleader-Position

Im Jahr 2004 übernahm Peter Hauenstein offiziell die Geschäftsführung der Hauenstein Gruppe. Nach mehreren Jahren in diveresen Funktionen bei der Hauenstein Immobilien AG, stand Daniel Eschmann ab 2009 als operativer Geschäftsleiter an der Seite von Peter Hauenstein.

Überbauung Herreney Interlaken

Grosses ist entstanden

In dieser Zeit entstanden diverse Grossüberbauungen, wie das Fankhausergut in Thun mit 200 Wohneinheiten, die Sodmatte in Spiez mit 100 Wohneinheiten und das Astraareal in Steffisburg mit über 170 Wohneinheiten. Aktuell wird die Wohnüberbauung Herreney in Interlaken mit 172 Wohneinheiten realisiert.

Frontansicht Restaurant Burehuus in Thun

Moderne und Tradition vereinen

Zudem entstand die Überbauung Hohmadpark Thun mit über 300 Wohneinheiten und dem Restaurant Burehuus. Die aufwändige Renovierung des ehemaligen Landwirtschaftsbetriebes erfolgte durch die Hauenstein Immobilien AG. Das Restaurant wird heute unter der Dachmarke «Hauenstein Hotels» erfolgreich geführt und dient als Mittelpunkt der Wohnüberbauung.

Frontansicht Deltapark Vitalresort Gwatt

Visionen wurden umgesetzt

Die Klinik Schönberg AG wurde zu einem der grössten Arbeitgebern im Gesundheitswesen in der Region weiterentwickelt. Das Vorzeigeprojekt Deltapark Vitalresort in Gwatt wurde von der Hauenstein Immobilien AG von langer Hand geplant, realisiert und heute unter der Dachmarke «Hauenstein Hotels» geführt. Zudem konnte der Millionen-Umbau des Belvédère Strandhotels in Spiez von der Hauenstein Immobilien AG erfolgreich durchgeführt werden.

Andrea Hauenstein, Nathalie Hauenstein, Daniel Eschmann, Geschäftsführung Hauenstein Gruppe

Die 3. Generation übernimmt

Peter Hauenstein übergibt Anfang November 2020 die operative Führung seiner Unternehmensgruppe an seine Zwillingstöchter Andrea und Nathalie Hauenstein sowie an Daniel Eschmann. Damit wird die Unternehmensgruppe künftig von der 3. Familiengeneration geführt. Das Unternehmen ist zu 100% in Familienbesitz.

Peter Hauenstein, Geschäftsführung Hauenstein Gruppe

«Noch bis 2022 werde ich als Projektleiter und Berater mit einem Arbeitspensum von 50% in der Geschäftsleitung mitwirken.»

Peter Hauenstein
Verwaltungsratspräsident, Hauenstein Gruppe

Direktoren Hauenstein Hotels

Fit für die Zukunft

Die Philosophie und die Werte der Unternehmung sowie der Familie sollen weiter Bestand halten. Die Unternehmung soll mit dem Wandel der Zeit gehen und auch im digitalen Zeitalter erfolgreich bestehen können, was mit der guten Durchmischung der Unternehmensführung in Bezug auf Gender, Alter und Spezialisierung sichergestellt wird.

Ihr Browser ist veraltet

Wir haben bemerkt, dass Sie derzeit eine alte Version des Internet Explorer verwenden. Wir empfehlen Ihnen, einen der folgenden Browser zu verwenden: